Zeitenwandel - Glücklich, erfüllt und bewusst leben

Warum immer ich?

geschrieben am: 01.04.2019 von: Margit Schürmann
Kategorie(n): Das Leben genießen! – Erfüllung und Lebensfreude, Einfachheit & Leichtigkeit, Psychologie & Lebenshilfe

Bildrechte: © Margit Schürmann

Kürzlich sagte jemand zu mir: “Das ist so typisch. So was passiert auch immer nur mir!!“ Dieser Satz hat lange in mir nachgeklungen, also dachte ich mir, dass es vielleicht auch etwas mit mir zu tun hat. Warum immer ich?? 🙂

Also habe ich darüber nachgedacht. Wie kommt es, dass einem im Leben bestimmte Dinge immer widerfahren oder eine ganz besondere Art von Menschen einem so auf die Nerven gehen? (Ja, jeder ist besonders, aber du weißt, was ich damit meine. 😉

Ich glaube, dass wir immer wieder in Situationen geraten, die uns helfen sollen, unsere eigenen Schattenseiten zu erkennen. Treffe ich also immer wieder auf Menschen, die mich z.B. ausnutzen, sollte ich mich vielleicht mal fragen, ob ich Grenzen setzen kann und wie ich über mich selber denke? Achte ich gut auf mich? Wen nutze ich aus? Fühle ich, was gut für mich ist und richte mich danach? Was glaubst du passiert, wenn du jemandem ein NEIN gibst? Richtig, das ist dann ein JA für dich. Genau dann hast du gut für dich gesorgt.

Nun, was passiert mit mir, wenn ich jemandem ein NEIN gebe?

Vielleicht habe ich Angst, dass der Andere mich nicht mehr mag oder ablehnt oder schlecht über mich redet. Dann frage dich bitte einmal, magst du dich oder lehnst du dich ab und denkst schlecht von dir?

Wie denkst du über dich selbst?

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass alle anderen dabei IMMER besser weg kommen als ich. Also warum? Genau, weil wir alle gelernt haben, dass Eigenlob stinkt. Ich sage aber, dass es ein Übersetzungsfehler ist und „Eigenlob stimmt“ heißt.
Was ist so schlimm daran, stolz auf die eigene Leistung zu sein und sich darüber freuen? Wenn ich eine Prüfung geschafft habe, dann kann ich mich doch freuen und auch sehr stolz auf mich sein, denn ich habe ja etwas dafür getan. (Ja, du darfst auch stolz auf dich sein, wenn du nichts dafür getan hast).
Das heißt dann zum Einen, dass unsere Umwelt uns spiegelt, was gerade bei uns angesehen werden will. Zum Anderen aber auch, dass oft die Dinge so eintreffen, wie wir sie uns denken.

Ein Beispiel:
Ein tolles Ereignis liegt vor dir und du sagst dir immer wieder:“ Ich darf nicht krank werden.“ Was glaubst du passiert dann? Bleibst du gesund oder wirst du krank?
Stattdessen könntest du ja auch denken:“ Hoffentlich bleibe ich gesund“. Spürst die unterschiedliche Energie der Sätze? Ja, jeder Satz hat eine Energie, die sich auf mich auswirkt.
Ist zum Beispiel jemand schwer erkrankt und es geht ihm wirklich schlecht, sagt er sich vielleicht: “Ich kämpfe gegen diese Krankheit mit ganzer Kraft an.“ Kannst du spüren, wie anstrengend sich dieser Satz anfühlt. Ja? Dann fühle mal in diesen Satz: „Ich kämpfe mit aller Kraft für meine Gesundheit.“ Gibt es einen Unterschied? Ich meine ja.
Damit meine ich, dass alleine schon eine Veränderung meines Denkens mein Leben tatsächlich verändert.

Ich wünsche dir, dass du an dich glaubst, dass du dich so annimmst wie du bist, denn genau so bist du richtig. Vergleiche dich nicht mit anderen, denn genau das sind sie – anders. Jeder ist so wie er ist und kein Mensch darf dir vorschreiben, wie du leben sollst, was du schön finden musst oder wie du auszusehen hast. Wenn du in die Fußstapfen anderer trittst, hinterlässt du keine Spuren.

Zum Schluss noch eine kleine „Hausaufgabe“. In einer amerikanischen Sitcom über vier Nerds gibt es einen, der so grundehrlich ist, dass es manchmal schon wieder verletzend ist, ABER, er denkt nur positiv über sich. (Ja, ok, er ist ein bisschen drüber) Was ich mir abgeguckt habe, sind die zwei Worte:“ Ich weiß“. Und zwar jedes Mal als Antwort, wenn er Lob bekommt. Stell Dir nun vor,  jemand sagt zu dir:“ Also, das hast du so toll gemacht,“ und du antwortest lächelnd: „Ich weiß“.
Probier es aus und hab Spaß dabei. 🙂

Wenn dir der Artikel gefallen hat, darfst du ihn sehr gern teilen!

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung.