Psychologie & Lebenshilfe

Was mir fehlt

Was mir fehlt

Bildrechte: © Margit Schürmann

Immer wieder erlebe ich, wie schnell etwas unbedacht Verletzendes über andere Menschen geäußert wird. Ich könnte auch sagen, es wird gelästert, oder Mobbing im Netz betrieben. Was bringt Menschen dazu, so etwas zu tun? Egal wen ich frage, jeder, und ich meine wirklich jeder wäre entsetzt, wenn man über ihn so spräche. Es ist verletzend, respektlos und einfach unüberlegt. Oder ist es einfach die eigene Unzufriedenheit, die sich daran ergötzt, dass anderen ein Missgeschick passiert, oder andere Menschen Fehler machen? Ich frage mich, ob die aktuelle Situation auf der Welt damit zusammenhängt. (mehr …)

Warum macht der Tod uns Angst?

Warum macht der Tod uns Angst?

Bildrechte: © Sandy Mokros

Immer wieder erlebe ich in meinem Umfeld und in den Sitzungen Menschen, die große Angst vor dem Tod haben. Um eines vorwegzunehmen, nein, vor dem Tod selbst habe ich keine Angst, allenfalls vor dem Wie (ich sterbe). (Aber daran arbeite ich noch.) 🙂

Manche Menschen haben einen tiefen Glauben. Sie glauben an ein Leben nach dem Tod, oder an Wiedergeburt. Andere sehen es spirituell. Wir sind alle verbunden, nichts geht verloren. Unsere Seele ist unsterblich und macht Erfahrungen auf der Erde. Und wiederum andere glauben an nichts. Der Tod ist das Ende. Schluss. Aus.

(mehr …)

Was Dankbarkeit mit Glück zu tun hat

Was Dankbarkeit mit Glück zu tun hat

Bildrechte: panthermedia.net © mandygodbehear

Als ich vor langer Zeit einen Artikel über Glück gelesen habe, blieb mir der Spruch: „Nicht die Glücklichen sind dankbar, sondern die Dankbaren sind glücklich“ (Zitat von Sir Francis von Verulam Bacon) im Gedächtnis hängen. Dort hängt er auch immer noch.

Während ich also darüber nachdachte, was Dankbarkeit mit Glück zu tun hat, erinnerte ich mich an eine Zeit, in der ich in einem tiefen Loch saß und dachte, dass das Leben nicht bunt sondern eher grau bis schwarz ist. Wie passt denn da die Dankbarkeit rein??

(mehr …)

Wie du es schaffst eine glückliche Mutter zu sein

Bildrechte: panthermedia.net © tutye

Wir Frauen, wir Mütter nehmen so viel auf uns. Es ist unsere Natur zu gebären, wir sind praktisch dafür geschaffen, das alles auszuhalten. Wir sind stark und mutig. Den Weg als Mutter zu gehen, bedeutet alles was bisher war hinter dir zu lassen. Es bedeutet dich immer wieder selbst aufzugeben und dann neu zu finden.

Wir bringen neues Leben in die Welt, gebären Kinder, die einmal unsere Aufgaben übernehmen und sorgen dafür, dass das Leben seinen Fortbestand hat. Und doch werden wir oft wie Aussätzige behandelt.

Das schlimmste, was dir in unserer Gesellschaft passieren kann ist, dass du alleinerziehende Mutter bist. (mehr …)

Ich bin nicht geboren worden… was es bedeutet ein „Walk In“ zu sein

Ich bin nicht geboren geworden - Was es bedeutet ein Walk In zu sein

Bildrechte: Fotolia.de © Alekss

Viele werden sich jetzt fragen was dieser Artikel zu bedeuten hat und warum ich darüber schreibe. Es betrifft nicht viele Menschen, aber die, für die diese Informationen wichtig sind, werden es lesen und sich wieder finden. Wohlmöglich wirst du beim Lesen dieses Textes Erkenntnisse bekommen und Erklärungen für Dinge in deinem Leben oder eines anderen Menschen, der dir nahe steht.

(mehr …)

Update gefällig?

Beautiful and happy young woman lying on the grass surrounded by technology devices

Bildrechte: Fotolia © iko

Von Zeit zu Zeit lassen wir unsere elektronischen Geräte generalüberholen, wir laden neue Betriebssysteme herunter und installieren diese oder führen das neue Update aus. Wir halten unsere technischen Geräte wie Handy, Laptop/PC usw. auf dem neusten Stand. Zum einen damit wir alle möglichen Funktionen nutzen können und zum anderen damit unsere Geräte weiter einwandfrei zu benutzen sind, denn im veralteten Zustand sind diese oftmals mit neuwertigen Programmen nicht mehr kompatibel. (mehr …)

Befreie deine weibliche Kraft – von der Eva zur Lilith

Fantasy Fairy Tale Forest, Fairytale Nature Goddess, Nymph Woman

Bildrechte: Fotolia.de © inarik

Seit vielen tausend Jahren herrschte die Energie von Adam und Eva hier auf der Erde. Fast jeder kennt die Geschichte. Eva wurde aus der Rippe des Mannes geformt und war demzufolge auch dem Mann nicht gleichgestellt und auch nicht ebenbürtig. Nur sehr wenige kennen die wahre Geschichte von Adam und Eva, weil ein unheimlich wichtiger Teil dieser Geschichte bewusst verschwiegen wurde, denn so war es ursprünglich: (mehr …)

Warum das „Kind-sein“ oder „sich kindlich fühlen“ so wertvoll und befreiend ist

Warum das „Kind-sein“ oder „sich kindlich fühlen“ so wertvoll und befreiend ist

Bildrechte: istockphoto © stevecoleimages

Kind sein – wie lange darf ich eigentlich ein Kind sein? Bis ich 18 Jahre alt bin? Bis ich Verantwortung übernehmen muss? Bis ich selbstständig bin?
Viele verstehen unter „Kind-sein“ sicher das „Kind-sein“ was man ist, wenn man noch ein kleiner Mensch ist und auf seine Eltern angewiesen, unselbstständig, fürsorgebedürftig, schutzbedürftig und liebebedürftig ist. (mehr …)

Lebst du dein Potential oder vergleichst du dich noch

iStock_000003040109Small

Bildrechte: istockphoto © DennisHinaris

Wie oft haben wir diesen Satz schon gelesen oder gehört „Du bist einzigartig“ und darüber geschmunzelt und nicht wirklich ernst genommen? Kannst du denn deine Einzigartigkeit sehen oder vergleichst du dich immer noch?

Jeder Mensch hat seine eigene Mission oder auch Seelenaufgabe. Diese zu erfüllen bedeutet Glück, Zufriedenheit und wirkliche Erfüllung. Und natürlich haben wir unterschiedliche Fähigkeiten und Talente. (mehr …)

5 Tipps für ruhige und starke Nerven

iStock_000001931977XSmall

Bildrechte: istockphoto © lisegagne

Bloß nicht die Nerven verlieren – Wie unsere Wahrnehmung unser Empfinden beeinflusst

Jeder Mensch verfügt über 5 verschiedene Sinne. Er kann sehen, hören, tasten, riechen und schmecken. Darüber hinaus wird oft von einem 6. Sinn gesprochen. Damit gemeint ist die außer- oder übersinnliche Wahrnehmung einer Situation.

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass jeder Mensch über diesen sogenannten 6. Sinn verfügt. Genauer genommen sind es 6 weitere Sinne – ich nenne sie „mediale Sinne“. (mehr …)

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Informationen darüber findest du in unserer Datenschutzerklärung.